Josephine Muschdersub
Neues aus Hasenruh
carSten,chriStian & iCh
G.P.
G.P.

Hauen & Stechen – Geben & Nehmen

Irgendwie verwundert sie mich immer wieder.. Die Szene... grrhhh welch gruseliges Wort!

Auf der einen Seite wird verbissen und oftmals mit harten bandagen und Schlägen an und unter der Gürtellinie um jedes Stückchen Marktanteil gekämpft. Ob nun bei Shops, Magazinen, Communities, Messeveranstaltern oder Party-Organisatoren.

Sitzt das Geld doch nicht mehr so locker und genau das bekommen alle grad zu spüren, die mit oder rund um das Thema BDSM ihr Geld verdienen.
Hartz IV zeigt auch hier seine Wirkung und der Euro wird bei so mancher Ausgabe mehrmals in der Schlaghand umgedreht.

Trotzdem wird die Chance von vielen genutzt und es wird sich mit viel Enthusiasmus auf neue Aufgaben gestürzt. Letztendlich birgt das Chancen in sich. Chancen auf einem Arbeitsmarkt, der in Deutschland seit Jahrzehnten lange nicht so mies war, wie just in diesem kalten Winter 2005.

Das die „Szene“ weitaus mehr kann als sich zu beharken, hat uns die letzte Zeit gezeigt. Synergien sinnvoll genutzt, bringen viele weiter. Dies zu erkennen liegt an uns allen. Und dann tut es einfach gut zu sehen, das es diesen Zusammenhalt doch gibt. Das es ihn gibt zwischen Veranstaltern, bei Existenzgründungen, bei Computerproblemen, in der Zusammenarbeit mit Fotografen, Galeristen, Verlagen, Zeitschriften und, und, und...

Ich möchte an dieser Stelle einfach mal danke sagen. Ohne Namen zu nennen, denn diejenigen die es betrifft werden zwischen diesen Zeilen lesen können ;-)

©.G.P.



G.P.