Josephine Muschdersub
Neues aus Hasenruh
carSten,chriStian & iCh
G.P.
Projekt 'Multiple-Choice'

Der Stuttgarter Tänzer, Tanztherapeut und Performer Fabian Chyle hat auf seinem seit 2004 im Internet laufenden Projekt 'Multiple-Choice' ( http://mc-performance.org/index.php) eine Projektphase (April – Juli 2005) zum Thema 'Schmerz' gestartet.

Multiple Choice bespielt Grenzbereiche von Performance, Tanz, Neuen Medien und Bildender Kunst. In unterschiedlichsten Veranstaltungsformaten bearbeiten internationale KünstlerInnen den Themenkomplex Identität und Wahrnehmung im Spannungsfeld von Virtualität und Realität.

Einen interessanten philosophisch/psychologischen Ansatz sehe ich in dem Zitat von Fabian Chyle zB in der Stgt Zeitung vom 31.3.:
"Das übergeordnete Thema von multiple choice ist die Auseinandersetzung mit Lebenskonstruktionen und Identität: Wie erlebt sich jemand in der Wirklichkeit, wie baut jemand seine Wirklichkeit? Die ganze Website dreht sich um die Methapher von Raum und Mensch. Die Verbindung zum Thema Schmerz ergibt sich aus der spannenden Frage, wie real individueller Schmerz ist.
Ich finde, Schmerz ist ein Phänomen, das Identität und die Wahrnehmung von sich selbst und anderen extrem beeinflusst."

Das Projekt 'Schmerz' wird sowohl Live-Performances (in Stuttgart) als auch virtuelle Elemente beinhalten. Es geht um alle Varianten von Schmerz: seien es politisch - soziale Komponenten (zB Folter s.a. Button: 'mc-performance/ mc_special/ „wir belieben nicht zu scherzen“), aber auch um den erotischen, lustbesetzten 'Schmerz'.

Zu dem letzteren Themenkreis wird es zB ein Live-Stream Interview geben mit Sharka, die sowohl Therapie, Supervision und Beratung bezogen auf SM für Einzelpersonen, Paare und SM-Gruppen anbietet, ausgebildete Integrale Tanz- und Ausdruckstherapeutin (ITA) Psychotherapeutin (HP), Körper und Bewegungstherapeutin (Tai Chi - Qi Gong) ist und seit 18 Jahren als professionelle Domina arbeitet.

Geplant sind weiterhin ein Projekt mit Felix Ruckert, der 'unser' Thema sowohl als renommierter Choreograph mit teils provokanten Inzenierungen, aber auch als Veranstalter des Berliner Workshop - Events 'xplore' beackert' (performance 01.05.05 infos unter http://mc-performance.org/index.php

Multiple Choice ist auf Interaktivität ausgerichtet und ermöglicht eine direkte Kommunikation und Mitarbeit (Shout Box, Gästebuch, interaktiver Bilderpool, virtuelles Motel (mc_motel) ... etc.p.p)

sato (osm-stuttgart)